Die 40 wichtigsten Fragen und Antworten zu .NET-Interviews (2024)

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu .NET-Interviewfragen für Erstsemester und erfahrene Kandidaten, die ihren Traumjob bekommen möchten.


1) Erklären Sie, was .NET Framework ist.

Das.Net Framework wird entwickelt von Microsoft. Es stellt Technologien und Tools bereit, die zum Erstellen vernetzter Anwendungen sowie verteilter Webdienste und Webanwendungen erforderlich sind.


2) Was bietet .NET Framework?

.NET Framework stellt die erforderliche Kompilierzeit- und Laufzeitgrundlage dar, um jede Sprache zu erstellen und auszuführen, die der Common Language Specification (CLS) entspricht.

Kostenloser PDF-Download: Fragen und Antworten zum .NET-Interview


3) Erwähnen Sie, was die Hauptkomponenten des .Net-Frameworks sind?

Die Hauptkomponenten des .Net-Frameworks sind

  • Common Language Runtime (CLR)
  • .Net Framework-Klassenbibliothek (FCL)
  • Anwendungsdomänen
  • Laufzeithost
  • Sprachübergreifende Interoperabilität
  • Parallele Ausführung
  • Profiling
  • Dynamische Sprachlaufzeit (DLR)
  • Gemeinsames Typensystem
  • Metadaten und selbstbeschreibende Komponenten
  • .Net Framework-Sicherheit
  •  Model View Presenter (MVP)-Architektur

4) Erwähnen Sie die wichtigsten Merkmale von .NET?

  • Im Gegensatz zu anderen Programmiersprachen wird das Programm in .NET in eine Zwischensprachendarstellung namens MSIL (Microsoft Intermediate Language) kompiliert.
  • Der MSIL-Code enthält keine API Anrufe speziell für jede Plattform
  • Der Compiler prüft nur die Syntax und die notwendige Semantik als solche
  • Vom Programm verwendete Bibliotheken werden bereits vor der MSIL-Generierung verknüpft. Es ist in unkompilierter Form verlinkt
  • Anstatt die API direkt aufzurufen Betriebssystem, verwendet das Programm CLR, um die API aufzurufen. CLR fungiert als Vermittler
  • Garbage Collection und automatische Speicherverwaltung werden von CLR durchgeführt

5) Erwähnen Sie, welche Sprachen .NET unterstützt?

Von .NET unterstützte Sprachen sind:

  • NET
  • C#
  • COBOL
  • PERL
Fragen zum .NET-Interview
Fragen zum .NET-Interview

6) Erwähnen Sie, wie groß der Datentyp int in .NET ist?

Der Datentyp int in .NET ist 32 Bit.


7) Erwähnen Sie, was .Net-Namespaces sind?

Namespaces in .NET sind nichts anderes als eine Möglichkeit, die .NET Framework-Klassenbibliothek entsprechend ihrer Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Kategorie, zu der sie gehören, in einer logischen Gruppierung zu organisieren.


8) Erwähnen Sie, was MSIL in .NET ist?

  • MSIL steht für Microsoft Intermediate Language
  • Während der Kompilierungszeit wird der Quellcode vom Compiler in die Microsoft Intermediate Language (MSIL) konvertiert
  • MSIL ist ein CPU-unabhängiger Befehlssatz, der effizient in den nativen Code konvertiert werden kann

9) Erwähnen Sie, welche Funktionen .NET Assembly ausführt.

Assembly ist die Haupteinheit der Bereitstellung in einer .NET Framework-Anwendung, die als .exe oder .dll ausgeführt wird.

Eine Baugruppe führt folgende Funktionen aus

  • Es besteht aus einem IL-Code, der von der Common Language Runtime ausgeführt wird
  • Es bildet eine Sicherheitsgrenze
  • Durch die Festlegung des Namensbereichs für Typen zur Laufzeit wird die Sicherheit gewährleistet
  • Es enthält Versionsinformationen
  • Es ermöglicht die parallele Ausführung mehrerer Versionen derselben Baugruppe
  • Bei der Versammlung wird um Erlaubnis gebeten und diese erteilt.

10) Erwähnen Sie, was das .Net Assembly Manifest ist.

.Net Assembly Manifest ist eine Datei, die Metadaten über .NET Assemblies enthält. Es beschreibt, wie die Elemente in der Baugruppe zueinander in Beziehung stehen. Mit anderen Worten: Es beschreibt die Beziehungen und Abhängigkeiten der Komponenten in der Assembly, Umfangsinformationen, Versionsinformationen usw.


11) Erwähnen Sie, was MSIL in .NET ist?

Microsoft Intermediate Language (MSIL) enthält Anweisungen zum Speichern, Laden, Initialisieren und Aufrufen von Methoden für Objekte sowie Anweisungen für logische und arithmetische Operationen, direkten Speicherzugriff, Kontrollfluss, Ausnahmebehandlung und andere Operationen.


12) Erklären Sie, was das PE-Dateiformat (Portable Executable) ist.

Das Portable Executable (PE)-Format ist ein Dateiformat für ausführbare Dateien, Objektcode und DLLs, das in 64-Bit- und 32-Bit-Versionen von Windows-Betriebssystemen verwendet wird.


13) Erwähnen Sie, was der Unterschied zwischen Assembly und Namespace ist.

  • Der Namespace kann mehrere Assemblys umfassen
  • Namespace kann Klassen logisch gruppieren
  • Assembly ist eine physische Gruppierung logischer Einheiten

14) Den von .net für die Datenverwaltung bereitgestellten Namespace auflisten?

Der von .net für die Datenverwaltung bereitgestellte Namespace umfasst Folgendes:

  • Datum
  • Data.SQLClient
  • XML

Fragen zum .NET-Interview


15) Erwähnen Sie, was GAC in .net ist?

GAC steht für Global Assembly Cache. Dabei handelt es sich um einen Speicherbereich, der zum Speichern der Assemblys aller .NET-Anwendungen reserviert ist, die auf einem bestimmten Computer ausgeführt werden.


16) Erwähnen Sie, was STA in .NET ist?

STA oder Single-Threaded-Apartment-Modell bietet ein nachrichtenbasiertes Paradigma für den Umgang mit mehreren Objekten, die gleichzeitig ausgeführt werden. Jeder Thread lebt in seiner eigenen Wohnung.


17) Erwähnen Sie, was ein Datenzugriffsmodifikator in .NET ist?

Datenzugriffsmodifikatoren in .NET ermöglichen den Zugriff auf eine Klasse, eine Funktion oder eine Variable.


18) Erwähnen Sie, welche Arten von Zugriffsmodifikatoren es in .NET gibt?

Der Zugriffsmodifikator in .NET besteht aus fünf Typen

  • Öffentliche
  • Privat
  • Geschützt
  • Intern
  • Intern geschützt

19) Erwähnen Sie die Art der in .NET verfügbaren Codesicherheit?

Die in .NET verfügbaren Arten von Codesicherheit sind:

  • Rollenbasierte Sicherheit: Dadurch wird der Benutzer autorisiert.
  • Codezugriffssicherheit: Dadurch werden Systemressourcen vor unbefugten Aufrufen geschützt.

20) Erklären Sie, wie Sie ein Singleton-Muster in .NET implementieren können.

Um das Singleton-Muster in .NET zu implementieren, müssen die folgenden Schritte implementiert werden.

  • Erstellen Sie eine Klasse mit statischen Mitgliedern
  • Definieren Sie einen privaten Konstruktor
  • Für den Zugriff auf das Singleton-Objekt kann eine statische Methode verwendet werden

21) Erklären Sie, wie die Ausnahme in .NET behandelt wird.

Wenn in .Net eine Ausnahme auftritt, erstellt das .NET-Framework ein Objekt vom Typ „Ausnahme“ und „wirft“ es aus. Dieses Ausnahmeobjekt enthält alle Informationen zum „Fehler“.

Wenn Sie Ihren Code in den Try-Catch-Block eingeschlossen haben, erhalten Sie das Ausnahmeobjekt im „Catch“-Block, wenn die Ausnahme auftritt.


22) Erklären Sie, wie Sie ein erstellen und verwenden können Array in .NET?

In .NET können Sie ein Array auf folgende Weise erstellen:

  • Deklarieren einer Referenz auf ein Array
  • Erstellen Sie ein Array aus zehn Int32-Elementen
  • Erstellen eines zweidimensionalen Arrays
  • Erstellen eines zweidimensionalen Arrays

23) Erwähnen Sie, was ein benutzerdefinierter Datentyp ist?

Ein benutzerdefinierter Datentyp ist ein vom Benutzer erstellter benannter Datentyp. Es kann sich um einen strukturierten Typ handeln, der über eine Folge benannter Attribute verfügt, von denen jedes einen Typ hat, oder es kann sich um einen eigenständigen Typ handeln, der eine gemeinsame Darstellung mit einem integrierten Datentyp hat. Auf dieser Grundlage kann es kategorisiert werden als:

  • Eigenständiger Typ
  • Referenztyp
  • Strukturierter Typ

24) Einige Namensräume der .Net-Basisklassenbibliothek auflisten?

Die .Net-Basisklassenbibliothek kapselt eine große Anzahl allgemeiner Funktionen und macht sie für den Entwickler leicht zugänglich.

Nur wenige Namensräume der .Net-Basisklassenbibliothek sind vorhanden

  • Aktivitäten
  • Kollektionen
  • Konfiguration
  • EnterpriseServices
  • Management
  • Laufzeit und so weiter

25) Erwähnen Sie, was der Unterschied zwischen Strukturen und Klassen in .NET ist.

Klassen Strukturen
Normalerweise wird es für große Datenmengen verwendet Es wird für kleinere Datenmengen verwendet
Es kann vererbt werden Es kann nicht vererbt werden
Es kann NULL sein Es kann nicht wie die Klasse NULL sein.
Für Klasse wird das Schlüsselwort „class“ verwendet. Für die Struktur wird das Schlüsselwort „struct“ verwendet.
Standardmäßig sind Klassenmitgliedsvariablen privat. Standardmäßig haben Mitglieder öffentlichen Zugriff.
Es enthält ein flüchtiges Feld. Es darf das flüchtige Feld nicht enthalten.
Die Größe des Operators kann nicht verwendet werden Kann die Größe des Operators nutzen
Felder werden automatisch initialisiert Felder werden nicht automatisch initialisiert

26) Erwähnen Sie die Arten von mehrdimensionalen Arrays, die in .NET verwendet werden?

Die in .NET verwendeten Typen mehrdimensionaler Arrays sind:

  • Gezackte Arrays: Bei dieser Art von mehrdimensionalen Arrays handelt es sich bei jedem Unterarray um unabhängige Arrays unterschiedlicher Länge. Für gezackte Arrays müssen Sie einen separaten Satz eckiger Klammern verwenden.
  • Rechteckige Arrays: Bei dieser Art von mehrdimensionalen Arrays haben alle Unterarrays mit einer bestimmten Dimension die gleiche Länge. Für rechteckige Arrays müssen Sie einen einzigen Satz eckiger Klammern verwenden.

27) Erklären Sie, wie man Eigenschaften in.NET hinzufügt.

Um Eigenschaften in.NET hinzuzufügen, können Sie entweder Eigenschaftsprozeduren oder Felder verwenden.


28) Erwähnen Sie, was Event Bubbling in .NET ist.

Das Ereignis „Bubbling“ in .NET ist definiert als die Übergabe der Steuerung vom untergeordneten zum übergeordneten Element, das als „Bubbling“ bezeichnet wird. Steuerelemente wie Datenliste, Datenraster, Repeater usw. können untergeordnete Steuerelemente wie Listenfeld usw. haben.


29) Erwähnen Sie, welche Debugging-Fenster verfügbar sind?

Zu den beim Debuggen verfügbaren Fenstern gehören:

  • Haltepunkte
  • Output
  • Unmittelbar

30) Erklären Sie, was Microsoft Silverlight ist?

Microsoft Silverlight ist ein Open-Source-Tool zum Erstellen und Bereitstellen von Internetanwendungen und Medienerlebnissen im Web.

Die Silverlight-Architektur besteht hauptsächlich aus drei Komponenten

  • Kern-Präsentationsrahmen: Das Framework umfasst Komponenten wie Datenbindung, Vektorgrafiken, Text, Animationen und Bilder zur Darstellung verschiedener Funktionen.
  • .NET-Framework für Silverlight: Es besteht aus Bibliotheken und Komponenten wie XLINQ, XML Serialisierung, Syndication, Basisklassenbibliotheken, Netzwerk und Common Language Runtime,
  • Updater und Installer: Es dient als Steuerung für die Installation und stellt automatische Updates bereit

Wichtige Funktionen in Silverlight

  • Werkzeug: XAML-Debugging ist in dieser Version speziell für Bindungszwecke enthalten
  • Medien: In der Soundeffektklasse können Sie Lautstärke und Tonhöhe steuern
  • Text: Das RichTextBoxOverflow-Element wurde eingeführt und hilft bei der automatischen Anordnung von Text in Situationen wie mehrspaltigen Text
  • Datenbindung: Es unterstützt implizite Datenvorlagen, was bedeutet, dass Sie eine Datenvorlage für einen bestimmten Typ in Ihrer Bindung angeben können
  • Regler: „Click Counts“ hilft im Grunde dabei, Doppelklick-Tracking für Elemente in Ihrer Anwendung durchzuführen. Eine weitere Funktion ist die „Multiple-Window“-Unterstützung, mit der Sie mehrere Fenster erstellen können, mit denen Ihre Anwendung interagieren kann
  • 3D-Grafik: Die 3D-Grafik-API ist mit dem neuen Silver Light mit vielen zusätzlichen Funktionen verfügbar
  • Vertrauenswürdige Anwendung im Browser: Ohne Installation können Anwendungen über diese Funktion im Browser genutzt werden
  • Allgemein: Abgesehen von all diesen Funktionen gibt es erweiterte Funktionen, die in der Beta-Version verfügbar sein sollten, wie Vektordruck, neues DataContextchanged-Ereignis, COM-Interop für vertrauenswürdige In-Browser-Anwendungen,

31) Woraus besteht Silverlight?

Silverlight besteht aus vier Hauptkomponenten

  • Silverlight-Plug-in
  • Silverlight Host, die Webseite
  • Silverlight-Anwendungsdatei (.XAP)
  • Die Schnittstellensprache XAML

Das Silverlight-Plug-In bietet viele Funktionen wie

  • Präsentations-Engine
  • XAML-Parser
  • .NET-Parser
  • . NET Framework
  • Medienfunktionen
  • Browser-Interaktion
  • Downloader

32) Erklären Sie, was eine .xap-Datei ist.

Die .xap-Datei ist eine komprimierte Datei für die Silver-Anwendung. Die .xap-Dateien umfassen AppManifest.xaml, die Kompilierungsausgabeassembly des Silverlight-Projekts (.dll) und alle anderen Ressourcen der Silverlight-Anwendung. Visual Studio erstellt beim Erstellen eines Projekts zwei Dateien. App.xaml und Page.xaml

Um eine Silverlight-Anwendung auf einem Webserver auszuführen, müssen Sie die Erweiterung .XAP mit dem MIME-Typ application/X-Silverlight in der Konfiguration der vom Server unterstützten Dateitypen anhängen.

Der .XAP-Mime-Typ ist: application/x-Silverlight.


33) Welche Tools zum Erstellen von Silverlight-Anwendungen erforderlich sind?

Zum Erstellen von Silverlight-Anwendungen werden folgende Tools verwendet:

  • Microsoft Expression Studio: Dieses Tool ist für Webdesigner gedacht, da es zum Erstellen umfangreicher visueller Elemente für Silverlight-Anwendungen mit verbesserten visuellen Inhalten und Grafiken verwendet wird
  • Microsoft VisualStudio: Dieses Tool ist für Programmierer gedacht, deren Anwendung auf Logik basiert oder Programmierung erfordert. Es ermöglicht Programmierern, Silverlight-Anwendungen in jeder .NET-Sprache (wie C#, NET usw.) zu erstellen.

Das Netz Anwendungsunterstützung in Silverlight kann in zwei Teile unterteilt werden

  • Eingebettete Common Language Runtime (CLR)
  • .NET Framework-Bibliotheken

34) Erwähnen Sie, ob Silverlight MPEG4- und H.264-Videos oder AAC-Audio (Advanced Audio Coding) oder Flash-Video zulässt?

Nein, Silverlight unterstützt keine MPEG4- und H.264-Videos. Allerdings können Inhalte aus vielen dieser Formate in Formate konvertiert werden, die von Silverlight unterstützt werden, wie z. B. eine automatisierte Serverfunktion, und dann in eine Silverlight-basierte Anwendung eingefügt werden.


35) Erklären Sie, wie Sie Silverlight-Anwendungen hosten können.

Silverlight-Anwendungen können auf den meisten Arten von Webservern wie Apache und IIS (Internet Information Server) gehostet werden. Um Silverlight-Anwendungen von Ihrem Webserver zu hosten, müssen Sie den MIME-Typ wie unten beschrieben zulassen

Erweiterung Mime Typ
  • .XAML
  • .XAP
  •  Anwendung/xaml+xml
  • Anwendung/ Silverlight-App

36) Erwähnen Sie, was der Unterschied zwischen WPF (Windows Presentation Foundation) und Windows Silverlight ist.

  • Hinsichtlich der Funktionen ist Silver Light die Teilmenge von WPF
  • Silverlight konkurriert mit Adobes Flash und ist für die Entwicklung umfangreicher browserbasierter Internetanwendungen konzipiert
  • Während WPF eine Microsoft-Technologie zur Entwicklung erweiterter Grafikanwendungen für Desktop-Plattformen ist, kann Silverlight zum Erstellen von Anwendungen verwendet werden, auf die über das Internet zugegriffen werden kann
  • Webbrowser-Anwendungen können auf Webbrowsern gehostet werden, die umfangreiche Grafikfunktionen für Webanwendungen bieten.

37) Erklären Sie, wie Sie Parameter von ASP.NET-Seiten an Silver Light-Steuerelemente übergeben können.

Sie können Parameter von Ihren ASPX-Seiten übergeben und HTML Seiten zu den Silverlight-Steuerelementen durch Festlegen von InitParameters hinzufügen. Das Xaml-Seitenbenutzersteuerelement verfügt über eine Eigenschaft namens InitParameters. Auf Ihren ASPX-Seiten können Sie einen Wert in Form von Schlüssel-Wert-Paaren festlegen. Da diese Eigenschaft Schlüssel-Wert-Paare akzeptiert, können Sie einen beliebigen Satz von Zeichenfolgewerten übergeben.


38) Erklären Sie, wie Silverlight und ASP.NET funktionieren AJAX kann von Verbrauchern genutzt werden?

Silverlight synchronisiert sich mit vorhandenen Webanwendungen, einschließlich ASP.NET AJAX-Anwendungen. Anscheinend sind ASP.NET AJAX und Silverlight als komplementäre Technologien konzipiert. Kurz gesagt: Silverlight und ASP.NET AJAX können mit jeder AJAX-Anwendung kommunizieren. Außerdem kann ASP.NET AJAX zusätzlich zur Steuerung der Silverlight-basierten Visualisierung von Daten oder der Bereitstellung umfangreicher Erlebnisse verwendet werden.


39) Erklären Sie, wie Sie den Internetverbindungsstatus in Silverlight überprüfen können.

Mithilfe des folgenden Codes können Sie die Internetverbindung überprüfen

If (NetworkInterface.GetIsNetworkAvailable())

{
Messagebox.Show(“ Network available”);
}
else
{
Message.box.Show(“ Network not available”);
}

40) Erklären Sie, was RIA ist?

RIA steht für Rich Internet Applications und es handelt sich dabei um Webanwendungen mit umfangreichen Funktionen. Zu den umfangreichen Funktionen gehören integrierte AJAX-Unterstützung, Layouts, Animationen, Audio- und Videokomponenten. Silverlight ist ein Beispiel für RIA.


41) Erwähnen Sie, welche verschiedenen Layout-Steuerelemente in Silverlight verfügbar sind?

Es stehen drei Steuerelemente zur Verfügung

  • StackPanel: Die untergeordneten Elemente werden entweder vertikal oder horizontal positioniert
  • Gitter: Die untergeordneten Elemente werden entweder in Zeilen oder Spalten platziert
  • Segeltuch: Die untergeordneten Elemente werden entsprechend dem X- und Y-Raum platziert

42) Wie lautet die Syntax für Net?

Die Syntax für ASP.Net besteht normalerweise aus einer HTML-Datei. Eine ASP-Datei kann jedoch Serverskripte mit Trennzeichen enthalten. Ein Beispiel für „Hallo Welt!“

< ! DOCTYPE html>

< html >

< body >

< %

Response.write (“Hello World!”)

%>

</body>

</html>

Diese Interviewfragen helfen auch bei Ihrer mündlichen Prüfung

Teilen

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *