Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zu Adobe InDesign-Interviews

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu Adobe InDesign-Interviews für Erstsemester und erfahrene Kandidaten, die ihren Traumjob bekommen möchten.

1) Erklären Sie, was Adobe InDesign ist.

Adobe InDesign ist eine von Adobe entwickelte Desktop-Software zum Erstellen von Werken wie Broschüren, Zeitschriften, Zeitungen, Büchern usw.

2) Erklären Sie, wie Sie Text oder Bilder in Adobe InDesign importieren können.

Sie können Text oder Bilder in Adobe InDesign importieren. Gehen Sie dazu auf „Datei“. -> Platzieren (oder Strg+D), um Bilder oder Inhalte aus anderen Anwendungen zu importieren. Sie können Text aus .txt-, .doc- oder .rtf-Dateien importieren, während Sie für Bilder Formate wie .jpg-, .gif-, .png- und .psd-Dateien verwenden können.

Kostenloser PDF-Download: Fragen und Antworten zum InDesign-Interview


3) Erwähnen Sie, welche Tools in Adobe InDesign verfügbar sind.

Zu den in Adobe InDesign verfügbaren Tools gehören:
  • Mit Auswahlwerkzeugen werden Seitenelemente zum Bearbeiten oder Neupositionieren ausgewählt
  • Zeichenwerkzeuge erstellen Formen und Text
  • Transformationswerkzeuge werden verwendet, um Form und Größe von Seitenelementen zu konfigurieren (drehen, skalieren usw.).
  • Ansichtstools werden für die Seitennavigation verwendet
  • Farbauswahlwerkzeuge werden zum Füllen und Strichen verwendet
  • Mit den Schaltflächen „Fensteransicht“ wird das Pasteboard ein- und ausgeblendet

4) Erklären Sie, wie Sie die Bildanzeige auf eine niedrige oder eine hohe Auflösung umstellen können.

Um ein Bild in einer hohen oder niedrigen Auflösung anzuzeigen, müssen Sie die Anzeigeeinstellung „Dokumente“ auf „InDesign“ ändern -> Voreinstellungen -> Darbietungen anzeigen. Um die Anzeigequalität für ein einzelnes Bild zu ändern, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und eine Anzeigequalität auswählen.

5) Erklären Sie, auf welche Weise Sie in Adobe InDesign Text zum Dokument hinzufügen können.

Um Text zum Adobe InDesign-Test hinzuzufügen, haben Sie die folgenden Optionen
  • Indem Sie den Text eingeben
  • Einfügen oder Platzieren von Text aus einem Textverarbeitungsdokument
  • Per Drag & Drop, sofern Textverarbeitungsprogramm dies unterstützt
Wenn Sie Text hinzufügen oder Text einfügen, müssen Sie nicht zuerst einen Textrahmen erstellen, InDesign erstellt ihn automatisch.
Fragen zum Adobe InDesign-Interview
Fragen zum Adobe InDesign-Interview

6) Erklären Sie, wie Sie einen Text in ein Dokument eingeben können.

Um einen Text in ein Dokument einzugeben, müssen Sie zunächst die Einfügemarke innerhalb des Textrahmens platzieren
  • Verwenden Sie das Textwerkzeug „T“ und ziehen Sie dann, um einen neuen Textrahmen zu erstellen, oder klicken Sie auf einen vorhandenen Textrahmen
  • Doppelklicken Sie mit einem Auswahlwerkzeug in einen vorhandenen Textrahmen. Das Textwerkzeug wird automatisch ausgewählt

7) Erklären Sie, wie Adobe InDesign-Ebenen hilfreich sein können.

Durch die Verwendung von Adobe InDesign-Ebenen können Sie eindeutig auf die Inhalte oder Bilder Ihrer Inhalte zugreifen. Wenn das Dokument beispielsweise langsam gedruckt wird, weil es sich um ein großes Dokument handelt, das aus grafischen Bildern und Inhalten besteht, können Sie Ebenenoptionen verwenden, mit denen Sie Ebenenbilder ausblenden und die Inhaltsebenen drucken können und umgekehrt.
Fragen zum Adobe InDesign-Interview
Fragen zum Adobe InDesign-Interview

8) Erklären Sie, wie Sie in InDesign Text um eine Grafik fließen lassen können.

Mit InDesign können Sie Text um den rechteckigen Begrenzungsrahmen jedes Objekts, Objekts beliebiger Form und importierter Bilder fließen lassen. Um Text um eine Grafik zu fließen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen
  • Schritt 1: Verwenden Sie das Auswahlwerkzeug und wählen Sie den Grafikrahmen mit dem Bild aus Ausbeute auf der Pappe unterschreiben. Stellen Sie sicher, dass Sie nur klicken, wenn der Pfeilzeiger angezeigt wird.
  • Schritt 2: Richten Sie den Mittelpunkt des Textrahmens, der den Artikeltext enthält, am Mittelpunkt des Rahmens aus. Wenn zwei Mittelpunkte ausgerichtet sind, erscheint eine violette vertikale Linie
  • Schritt 3: Nun wähle Fenster -> Textumbruch. Wählen Sie im Bedienfeld „Textumbruch“ die Option aus Umschließen des Begrenzungsrahmens um den Text um den Begrenzungsrahmen und nicht um die Form der Ertragsgrafik zu wickeln.
  • Schritt 4: Wählen Sie im Abschnitt „Wrap-Optionen“ sowohl die linke als auch die rechte Seite aus dem Menü „Wrap to“ aus, wenn diese Option nicht ausgewählt ist. Im Konturoption Abschnitt auswählen „Kanten erkennen“ aus dem Typ-Menü. Um einen Abstand zwischen dem Text und dem Rand der Grafik einzugeben, geben Sie den gewünschten Wert in das Feld „Oberer Versatz“ ein, beispielsweise 1p, 2p,
  • Schritt 5: Schließen Sie das Fenster „Textumbruch“ und wählen Sie „Datei“. -> Speichern.

9) Erklären Sie, wie Sie in InDesign einen Index erstellen können.

Um einen Index im InDesign-Test zu erstellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen
  • Gehe zum Fenster -> Typ und Tabellen -> Index und wählen Sie Referenz auswählen
  • Es öffnet sich ein Fenster „Neue Seitenreferenz“, in dem Sie die Themen der obersten Ebene eingeben können. Sie können das Wort mit dem Textwerkzeug markieren, das Sie als Eintrag hinzufügen möchten, und „Neuen Indexeintrag erstellen“ auswählen.
  • Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, tippen Sie auf OK und fahren Sie mit dem Hinzufügen aller weiteren Themen nach Bedarf fort
  • Sobald alle Themen hinzugefügt wurden, erhält jeder Eintrag oder jedes Thema eine Indexmarkierung
  • Sie können im Referenzdialogfeld auch Referenzen zu jedem Thema hinzufügen und auf den Aufwärts- und Abwärtspfeil klicken, um deren Position festzulegen
  • Ungewöhnliche Zeichen, Wörter oder Zahlen können im Bedienfeld „Sortieren nach“ entfernt werden, indem das Problemwort weggelassen oder erneut eingegeben wird.
  • Setzen Sie den Vorgang fort, bis alle Einträge zum Index hinzugefügt wurden
  • Sobald dies erledigt ist, können Sie auf „Index erstellen“ klicken. Dadurch wird ein Index für Ihr Layout erstellt

10) Erklären Sie, wie Sie Metadatenbeschriftungen zu Grafikrahmen hinzufügen können.

Basierend auf den in den Originalgrafikdateien gespeicherten Metadateninformationen können Sie automatisch Beschriftungen für platzierte Grafiken generieren. Um die Metadatenbeschriftung zu Grafikrahmen hinzuzufügen, befolgen Sie die Schritte
  • Klicken Sie mit dem Auswahlwerkzeug bei gedrückter Umschalttaste, um die sechs Grafikrahmen auszuwählen
  • Tippen Sie auf das Bedienfeld „Links“ und wählen Sie eine Beschriftung aus -> Untertitel-Einrichtung über das Panel-Menü
  • Legen Sie im Dialogfenster „Untertitel einrichten“ die folgenden Dinge fest
  • In den Texte vor Spalte, Typ Foto von
  • Wähle aus Autor von dem Metadaten Menü, verlassen Sie das Text nach Feld leer
  • Auswählen Unten Bild der Ausrichtung Überblick
  • Auswählen Foto Credit von dem Absatzstil Überblick
  • In den Offset-Box Geben Sie p2 ein
  • Klicken Sie nun auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern und das Fenster „Untertitel einrichten“ zu schließen
  • Wählen Sie im Menü des Bedienfelds „Links“ die Option „Untertitel“ aus -> Generieren Sie statische Untertitel
Diese Interviewfragen helfen auch bei Ihrer mündlichen Prüfung
Teilen

2 Kommentare

  1. Avatar Jayasree. B sagt:

    Diese Tipps sind für mich sehr nützlich….✨

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *