Die 45 wichtigsten Fragen und Antworten zu Logistikinterviews (2024)

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu Vorstellungsgesprächen im Bereich Logistik (Supply Chain Management) für neue und erfahrene Kandidaten, die ihren Traumjob bekommen möchten.

1) Welche Aufgaben hat ein Logistiker?

Die Hauptaufgabe eines Logistikers besteht darin,

• Verwalten Sie die Lieferkette
• Transport und Lagerung von Material
• Transport-Management


2) Welche unterschiedlichen Positionen kann eine Person in der Logistikbranche einnehmen?

Eine Person kann in verschiedenen Positionen arbeiten

• Logistikdirektor
• Logistikleiter
• Logistikmitarbeiter
• Logistikingenieur
• Logistischer Koordinator
• Logistikspezialist
• Logistikanalyst

Kostenloser PDF-Download: Fragen und Antworten zu Vorstellungsgesprächen im Bereich Logistik und SCM


3) Erklären Sie, was Supply Chain Management ist?

Das Supply Chain Management umfasst einen integrierten Ansatz zur Planung, Umsetzung und Steuerung des Informations-, Material- und Dienstleistungsflusses vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt für die endgültige Verteilung an den Kunden.


4) Erklären Sie, was ASN (Advance Shipping Notice) ist.

Dabei handelt es sich um eine Mitteilung, die dem Kunden vor der Lieferung über die detaillierten Versandinformationen zugesandt wird. Es kann auch Informationen zu Spediteuren und Sendungen enthalten, z. B. zum Zeitpunkt des Versands und zur voraussichtlichen Ankunftszeit.


5) Erklären Sie, was ein Antidumpingzoll ist.

Ein Antidumpingzoll ist ein Einfuhrzoll, der in Fällen erhoben wird, in denen importierte Waren unter dem normalen Preis auf dem Inlandsmarkt des Exporteurs liegen und der inländischen Industrie des Einfuhrlandes erhebliche Verluste verursachen.

Fragen zum Logistik-Interview

6) Erklären Sie, was LTL (Less than Truckload) ist.

Beim LTL-Versand (Less than Truckload) handelt es sich um einen Vertrag zwischen dem Versender und dem Transporteigentümer. Laut Vertrag richtet sich der Preis der Sendung nicht nach dem gesamten LKW, sondern nach dem Gewicht der Fracht und der zurückgelegten Strecke innerhalb der vorgesehenen Routen.


7) Erklären Sie den Begriff Deadweight-Tonnage?

Die Tragfähigkeit ist die Differenz zwischen dem beladenen und dem unbeladenen Gewicht des Schiffes. Mit anderen Worten, es ist das Gewicht von allem, was das Schiff trägt, außer dem Schiff selbst.

Fragen zum Logistik-Interview
Logistik

8) Erklären Sie, wie der Lagerbereich für Massenartikel organisiert wird.

Schauen Sie sich einen Lagerplatz an, der einfach, doppelt oder mehrfach tief gelagert werden kann

• Massenlagerung in vertikaler oder gerader Richtung: Dies ist die gebräuchlichste Methode zur Organisation der Container. Dabei werden die Container in vertikaler Richtung übereinander gestapelt.
• Schräglagerung von Schüttgütern: Dies ist eine der Lösungen, die in Situationen angewendet werden können, in denen nur begrenzt Platz für die Unterbringung von Containern vorhanden ist. Es ist jedoch nur in Sonderfällen anwendbar, je nachdem, welches Material es trägt.


9) Erklären Sie, was Cross-Docking ist.

Cross-Docking ist ein Prozess, bei dem Materialien von einem ankommenden Sattelschlepper entladen und direkt in ausgehende LKWs oder Anhänger verladen werden. Es reduziert die Handhabungskosten, die Betriebskosten und die Lagerhaltung.


10) Erklären Sie, was TEU ist.

TEU steht für Twenty Foot Equivalent Unit. Dabei handelt es sich um eine Methode zur Berechnung der Schiffsladung oder -kapazität in Einheiten von zwanzig gefühlten Containern. Ein 40 Fuß langer Container misst beispielsweise 2TEU.


11) Wie lauten die Hinweise der Versand- und avisierenden Bank?

Versandanzeige: Dabei handelt es sich um eine Mitteilung, die an einen ausländischen Käufer oder lokalen Händler gesendet wird und ihn darüber informiert, dass die Sendung weiterverarbeitet wurde und Informationen über Verpackung, Transportroute usw. enthält. Häufig wird eine Kopie der Rechnung mitgeschickt, und wenn empfohlen, ist auch eine Kopie der Landung beigefügt damit.
Beratende Bank: Eine avisierende Bank ist eine im Land des Verkäufers tätige Bank, die im Namen einer ausländischen Bank Akkreditive abwickelt


12) Erklären Sie, was Befrachtung ist.

Befrachtung ist ein Vertrag zwischen Schiffseigner und Händler, bei dem der Schiffseigner dem Händler den Raum im Schiff für einen vereinbarten Betrag und für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung stellt oder vermietet. In diesem Vertrag haftet der Händler für die Zahlung, unabhängig davon, ob das Schiff zum Versand bereit ist oder nicht.

Fragen zum Vorstellungsgespräch im Bereich Supply Chain Management
Fragen zum Vorstellungsgespräch im Bereich Supply Chain Management

13) Was beinhaltet ein Frachtbrief?

Ein Frachtbrief enthält die folgenden Details

• Name und vollständige Anschrift von Absender und Empfänger
• Spezielle Kontonummern oder PO, die zwischen Unternehmen zur Auftragsverfolgung verwendet werden
• Anweisung für den Spediteur zur sicheren Zustellung
• Datum des Versands
• Anzahl der Versandeinheiten
• Verpackungsarten, darunter Kartons, Paletten, Kufen und Fässer
• Beschreibung der versendeten Artikel (allgemeiner Name und Herstellungsmaterial)
• Deklarierter Wert der versendeten Waren
• Hinweis enthalten, wenn gefährliche Stoffe darin enthalten sind
• Genaues Gewicht der Sendungen – bei mehreren Waren wird das Gewicht für jede Ware separat angegeben
• Frachtklassifizierung der versendeten Artikel gemäß NMFC (National Motor Freight Classification)


14) Erklären Sie, was ein Pauschalfrachtbrief ist.

Ein Frachtbrief, der zwei oder mehr Frachtsendungen abdeckt, wird als Pauschalfrachtbrief bezeichnet.


15) Welche Aktivitäten werden auf operativer Ebene in der Logistik durchgeführt?

Verschiedene Tätigkeiten auf operativer Ebene umfassen

• Wareneingang und -kontrolle
• Massenlagerung
• Auftrag zusammenstellen
• Lagernachfüllauftrag
• Rangieren anordnen
• Ladeplanung
• Kehrt zurück
• Verfügbarkeit von Personal
• Aktualisierung des Lagerbestands
• Vervollständigung der Dokumentation


16) Erwähnen Sie, worauf die Frachtklasse basiert?

Die Frachtklasse basiert auf vier Faktoren

• Dichte: Gewicht pro Kubikfuß
• Frachtverstaubarkeit: Breite und Länge basierend auf den Regeln des Trägermodus
• Einfache Handhabung: Bewertung des Transportaufwands
• Haftung: Sie umfasst die Haftung für Schäden, Bruch- und Verderblichkeit, Frachtpreis pro Pfund und Diebstahlanfälligkeit


17) Erklären Sie, was als Wert für die Beförderung angegeben wird.

Der für die Beförderung angegebene Wert ist der Wert der Waren, den der Versender auf dem Frachtbrief angibt, um die Haftungsgrenze des Beförderers oder einen Frachtsatz zu bestimmen.


18) Erklären Sie, was eine Ausfuhranmeldung ist.

Die Ausfuhrerklärung ist ein Regierungsdokument, das die Waren definiert, die ins Ausland geliefert werden sollen. Diese Erklärung sollte vom Exporteur bei der US-Regierung eingereicht werden.


19) Erklären Sie, was Dokumente gegen Annahme sind.

Bei Dokumenten gegen Akzept handelt es sich um eine Vereinbarung oder Bestimmung, bei der der Exporteur eine Bank anweist, Versand- und Eigentumsdokumente nur dann an den Importeur auszuhändigen, wenn der Importeur dem begleitenden Wechsel oder Wechsel durch seine Unterschrift zustimmt. Diese Bestimmung stellt sicher, dass der Käufer gesetzlich verpflichtet ist, dem Exporteur den vollen Preis für die Lieferungen zu zahlen, bevor das Eigentum übertragen wird.


20) Erklären Sie, was der Unterschied zwischen Dokument gegen Annahme und Dokument gegen Zahlung ist.

• Dokument gegen Bezahlung: Das Dokument verbleibt bei der Bank und Importeure müssen den Exporteur bezahlen, bevor sie die Dokumente freigeben. Dabei erfolgt die Zahlung sofort und das Dokument wird schnell freigegeben

• Dokument gegen Akzept: In diesem Fall gibt der Importeur der Bank 30-45 Tage Zeit, um den Betrag abzuziehen und dann die Dokumente freizugeben. Diese Bestimmung birgt ein großes Risiko, und wenn das Konto nicht über ausreichend Guthaben verfügt, verzögert sich der Vorgang.


21) Erklären Sie, was Kartonklammern sind.

Es ist das vielseitigste Anbaugerät für die Handhabung und den Transport mehrerer nicht palettierter Produkte wie Möbel, Kartons, Geräte usw.


22) Was ist die SKU-Nummer?

Die Stock Keeping Unit, auch SKU-Nummer genannt, ist ein eindeutiger Code, der zur Identifizierung bestimmter Einzelposten verwendet wird.


23) Was sind APS, ASN und ASRS?

  • APS: Es steht für Advance Planning and Scheduling
  • ASN: Es steht für Advanced Shipment Notifications
  • ASRS: Automatisierte Lager- und Abrufsysteme

24) Was sind Compliance-Labels?

Compliance-Etiketten werden als Versandetiketten, Kartonetiketten und Palettenetiketten verwendet und enthalten normalerweise Barcodes. Es dient zur Identifizierung der gelieferten Waren.


25) Erklären Sie, was ein Konsignationsbestand ist.

Der Konsignationsbestand ist im Besitz des Kunden, aber weiterhin Eigentum des Lieferanten. Das bedeutet, dass Sie den Lieferanten nur dann bezahlen, wenn seine Waren verkauft werden.


26) Erklären Sie, was eine Rückbuchung ist.

Wenn eine Lieferung nicht den vom Kunden festgelegten Bedingungen entspricht, wird dem Lieferanten vom Kunden eine Geldstrafe in Rechnung gestellt. Diese Gebühr wird als Rückbuchung bezeichnet. Zum Beispiel das Fehlen einer ordnungsgemäßen Verpackung oder Kennzeichnung.

27) Erklären Sie, was Zykluszeit ist.

Die Zykluszeit ist die Zeit, die benötigt wird, um die Bestellung vom Auftragseingang bis zur Versandrampe zu erhalten.


28) Erklären Sie, was ein Zolllager ist.

Ein Zolllager ist ein spezieller Teil einer Einrichtung, in dem importierte Waren gelagert werden, bevor Zölle oder Steuern bezahlt werden.

Lagerhaus

29) Erklären Sie, was Blindversand und Brotgroßhandel sind.

Wenn die Herkunft des Lieferanten dem Kunden verborgen bleibt, spricht man von einer Blindsendung.

Unter Brotmassen versteht man Überseetransporte, bei denen die zu versendende Ladung aus kleineren Einheiten wie Kisten, Ballen, Kartons usw. besteht.


30) Was sind die größten Transportprobleme in der Lagerhaltung?

Die wichtigsten Transportprobleme in der Lagerhaltung sind

  • Kosten
  • Delays
  • Verfolgung und Kommunikation
  • Lagersicherheit

31) Erklären Sie, was Batch-Kommissionierung ist.

Die Technik, in kleinen Chargen gruppierte Bestände auf einmal zu transportieren, wird als Batch-Kommissionierung bezeichnet.


32) Erklären Sie, was Wave Picking ist.

Beim Wave-Picking handelt es sich um eine Technik, bei der Aufträge in Gruppen eingeteilt und gemeinsam freigegeben werden, sodass mehrere Aktivitäten parallel ablaufen und die Aufgabe abschließen können.


33) Erklären Sie, was der Unterschied zwischen Logistik und Transport ist.

Logistik: Unter Logistik versteht man den Prozess der Verwaltung von Gütern, Ressourcen und Informationen von der Quelle bis zum Verbraucher auf eine Weise, die den Anforderungen beider Parteien entspricht.

Transport: Unter Transport versteht man die Beförderung von Gütern von einem Ort zum anderen. Es wird als Teil der Logistik betrachtet.


34) Was versteht man in der Bestandsverwaltung unter Allokation?

Es handelt sich um einen Bedarf, der durch den Kundenauftrag oder die Arbeitsaufträge eines bestimmten Teams erstellt wird.


35) Erklären Sie, was eine Kapazitätsbedarfsplanung ist.

Dabei handelt es sich um einen Prozess zur Bestimmung der Menge an maschinellen und manuellen Arbeitsressourcen, die für die Montage einer Produktion erforderlich sind.


36) Erklären Sie, was eine aktivitätsbasierte Kostenrechnung ist.

Dabei handelt es sich um eine Methode, die dabei hilft, die Kosten auf bestimmte Aktivitäten aufzuschlüsseln Wartung der Genauigkeit der Kostenverteilung in der Produktkalkulation.


37) Erklären Sie, was Triage bedeutet.

Als Triage bezeichnet man die Sortierung von Produkten oder Gütern nach ihrem Zustand oder ihrer Qualität. Einige der Waren müssen repariert und zurückgeschickt werden, andere müssen als gebrauchte oder defekte Waren verkauft werden.


38) Erklären Sie, was unter Reverse Logistics zu verstehen ist.

Unter Reverse Logistics versteht man die Sammlung aller Prozesse, die für Waren ins Spiel kommen, die sich in umgekehrter Richtung bewegen, d. h. den Transport von Waren vom Kunden zum Unternehmen.


39) Was sind die größten Herausforderungen in der Lieferkette, mit denen Unternehmen heute konfrontiert sind?

Die fünf großen Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute stehen, sind

  • Das anhaltende Wachstum des E-Commerce als Kanal im Industriesektor wird ignoriert
  • Keine Beachtung des potenziellen Risikos wie schwankender Transportkosten
  • Überzogene Erwartungen, dass Supply-Chain-Management-Technologien alles reparieren werden
  • Übermäßiges Vertrauen auf die Leistung der Vergangenheit, um zukünftige Umsätze vorherzusagen
  • Erhöhen Sie die Komplexität der Lieferkettenabläufe durch die Implementierung unnötiger Technologien
  • Mangelndes Verständnis der vollen Kapazitäten von Lieferanten und Dienstleistungen

40) Auf welche Bereiche sollte man sich stärker konzentrieren, um den Lagertransport zu verbessern?

  • Lieferhäufigkeit
  • Bearbeitungszeiten
  • Fahrzeiten
  • Festes Routing
  • Vereinheitlichung des Produkts
  • Leistungsstandard
  • Fahrzeugfüllung
  • Planung
  • Fahrzeug- und Betriebsaufzeichnungen
  • Vorspannen

41) Erklären Sie, was WTS (Warehouse Tracking System) ist. Wie funktioniert es?

WTS oder Warehouse Tracking System ist eine Softwareanwendung, die speziell für die Lagerbranche entwickelt wurde. Es nutzt das Barcode-Etikettensystem, mit dem Sie Produktbewegungen, Audits und Lieferungen einfach verfolgen können. Es ermöglicht Ihnen, jeden Lagerbestand anhand einer eindeutigen Seriennummer zu identifizieren.


42) Wie kann man mit Hilfe von WTS eine Rechnung erstellen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Rechnung mit der WTS-Technik zu erstellen

  • Eine Möglichkeit, eine Rechnung zu erstellen, besteht darin, sie direkt den Bestellungen zuzuordnen, an denen Sie arbeiten
  • Und die andere Möglichkeit besteht darin, die Bestellung nach zu exportieren QuickBooks und erstellen Sie dort die Rechnung.

43) Wie wird das Warehouse Tracking System beim Lagertransport hilfreich sein?

Im Lager hilft Ihnen WTS weiter

  • Eliminieren Sie die Suche nach verlorenen Produkten und sparen Sie Transportzeit
  • Reduzieren Sie die Gehzeit des Kommissionierers
  • Überwachen Sie die Lageraktivitäten und den Auftragsstatus in Echtzeit

44) Was sind die wichtigen Aspekte des Transport- und Flottenmanagements?

Die wichtigen Aspekte des Transport- und Flottenmanagements

  • Transportakquise
  • Transportplanung
  • Routing-Wartungsplanung
  • Flottenwartung und Terminplanung
  • Risikomanagement
  • Personalmanagement

45) Was ist aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen beim Lagertransport zu beachten?

  • Lassen Sie keine Gegenstände in den Gängen auf dem Boden liegen oder unsicher auf einer Oberfläche stehen
  • Beseitigen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort
  • Blockieren Sie nicht Notausgänge, Sprinkler oder Feuerlöscher
  • Platzieren Sie Gegenstände an den ihnen zugewiesenen Plätzen
  • Lassen Sie keine scharfen Werkzeuge oder Messer herausragen
  • Halten Sie Kabel und Drähte vom Boden fern
  • Melden Sie lose Böden oder Stolperfallen
  • Entsorgen Sie den Müll sofort in geeigneten Behältern
Teilen

67 Kommentare

  1. Avatar issack A und Abdirahman sagt:

    Naja und schön zu lernen

  2. Avatar Rehan Mirza sagt:

    Es ist ein sehr, sehr hilfreiches Material

  3. Avatar Jagadeeshs Banad sagt:

    Schön und sehr informativ bzw. verständlich.

  4. Avatar Bishnu sahoo sagt:

    Es ist sehr hilfreich für einen Supply-Chain-Manager.

  5. Vielen Dank und sehr nützlich und es ist wie das Wesentliche

  6. Avatar Vaibhav Wankar sagt:

    Sehr gut, um das Wissen zu verbessern

  7. Fast vollständige Kenntnisse der Lieferkette

  8. Sehr nützlich und vielen Dank für die nützlichen Informationen

  9. Avatar Akschaja Lenin sagt:

    Danke für die Information
    Können Sie Informationen aus der Zoll- und Abfertigungsabteilung bereitstellen, damit diese für uns hilfreich sind?
    Vielen Dank.

  10. es ist sehr schön,
    Ich bedanke mich und mag Sie für Ihren Beitrag.

  11. Avatar Abdirahman Mohammed sagt:

    Es ist eine wichtige Frage, dass jeder in einem Vorstellungsgespräch erfolgreich sein kann

  12. Avatar Ephrem Silesh sagt:

    Es ist zu hilfreiches Material.

  13. Avatar Nazario Muturi sagt:

    Eine schöne Lektüre. Wie kann ich mehr davon bekommen?

  14. Avatar Rajesh MC sagt:

    Benötigen Sie SCM-Aktivitäten zum Materialeinkauf im Ventilsektor?
    Aber diese Informationen sind auch gut..
    Vielen Dank..

  15. Avatar Peter KABWE sagt:

    Sehr lehrreiche Informationen, ich freue mich auf weitere Informationen. Vielen Dank.

  16. Avatar Alex ogala sagt:

    Ich finde diese Veröffentlichung aufschlussreich, während ich mich auf meinen Jobtest und mein Vorstellungsgespräch vorbereite und darauf warte.
    Ich möchte ein kostenloses Abonnement für Career Guru erhalten, um die neuesten Erkenntnisse und Ressourcen in den Bereichen Logistik und Supply Chain Management zu erhalten.

  17. Bitte senden Sie weiterhin Hinweise zu Logistik- und SCM-Angelegenheiten.

  18. Avatar MICHEL BAMBA sagt:

    Nützliche Dokumente für Logistiker

  19. Das ist sehr, sehr hilfreich. Vereinfachte Lieferkette

  20. Avatar Hussaini Musa sagt:

    Schön, es sind sehr hilfreiche Materialien. Vielen Dank

  21. Avatar Shoaib Ansari sagt:

    Vielen Dank für diese Frage und Antwort, denn wir bekommen zu viel Wissen.

  22. Avatar Thobani Ndlovu sagt:

    Als Student im Bereich Supply Chain und Operations Management ist das sehr hilfreich, ich danke Ihnen als Bürger Südafrikas

  23. Avatar Julius Banka sagt:

    Es ist beeindruckend. Ich finde es sehr hilfreich für alle, die sich auf schriftliche Logistiktests oder Vorstellungsgespräche vorbereiten.
    DANKE.

    Ich würde mich über Ihre Empfehlung für Online-Kurse freuen, die mir oder jedem anderen Logistiker dabei helfen würden, sich beruflich weiterzuentwickeln.

  24. Avatar Virendra Kumar Mishra sagt:

    Sehr, sehr nützlich für meine Arbeit und meine zukünftige Karriere, also sehr nett, Herr.

  25. Fantastische Botschaft für Logistik- und Lagermanager

  26. Avatar Ashavani kumar sagt:

    Sehr schöne Fragen und Antworten. Sehr informativer Inhalt.

  27. Avatar Emmanuel Edem Sogah sagt:

    Sehr gutes Material. Danke

  28. Avatar Khalid Younis sagt:

    Hallo Herren

    Wir benötigen technische Fragen zum Thema.

    Vielen Dank

  29. Avatar Hayatullah Wessal sagt:

    wichtigsten Antworten und Fragen

  30. Sehr nützlich...danke für die informativen Fragen. Das ist wirklich hilfreich für alle.

    Danke und Grüße
    Vishal.T

  31. Avatar NAMATOVU Winnie sagt:

    Es ist eine ermutigende Information. Vielen Dank, Herr oder Frau. Gott schütze dich

  32. Ich denke, dass diese Informationen für Sie sehr hilfreich und nützlich sind

  33. Vor welchen Herausforderungen steht ein Aggregator in der Logistik?

    bitte beantworte das..!

  34. Avatar mohamed fairose sagt:

    Ich habe 2016 meinen Master in SCM gemacht. Aber ich habe alles vergessen. Wenn ich das lese, hilft es mir wirklich, mich zu erinnern. Vielen Dank …

  35. Avatar mohamed fairose sagt:

    Können Sie bitte Informationen zum Lagerbetriebsprozess hochladen?

  36. Ausgezeichnete Informationen für Logistiker

  37. GUT, ABER ES IST EIN UMFANGREICHES KONZEPT

  38. Avatar Upendra Lele sagt:

    Sehr nützliche Fragen. Danke für das Teilen!

  39. Ich mache SCM seit 25 Jahren. Dann kam Covid.
    Dies wird so vielen da draußen helfen, die sich für SCM interessieren
    Erstklassige umfassende Analyse der Fragen

  40. Avatar Maung Pyae sagt:

    Gut zu lernen und sehr informativ…

  41. Avatar Ristrom Mildred sagt:

    Diese Fragen und Antworten haben mich berührt. So ein wunderbares Thema.

  42. Avatar Jean Joshua Mamman. sagt:

    Das sind gute und klare Antworten. Gute Arbeit

    1. Avatar Hailemariam sagt:

      Sehr gutes Vorstellungsgespräch und umfassende Hilfe für den Logistiker

  43. Avatar Razaz Mohammed sagt:

    Vielen Dank ist wirklich umfassendes Wissen und Verständnis für den Kernpunkt der Logistik

  44. Avatar Devika Sharma sagt:

    Vielen Dank für die Informationen, sie sind hilfreich

  45. Avatar Muhoza Gaston sagt:

    Gut, vielen Dank für Ihre Art zu unterrichten!

  46. Avatar Nelson Blumen sagt:

    Vielen Dank für diese informativen Informationen. Ich lerne es.

  47. Vielen Dank für Ihre Fragen und Antworten im Logistikinterview. Mir gefällt das Wissen, das Sie online vermitteln. Es ist für jeden, der es liest, von großem Wert. Vielen Dank für Ihren Beitrag

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *